Rodenkirchen.de

Internetportal für den Stadtbezirk 2 - Köln

31.08.2016 / 19:58 - Rubrik: Köln

Deutsche Firmenlaufmeisterschaft am 1. September




Tausende starten in Kollegenteams - Verkehrsbehinderungen erwartet

Unter neuem Namen wird der ehemalige HRS BuissnessRun am Donnerstag, 1. September 2016, erstmals als Teil der Deutschen Firmenlaufserie B2RUN in Müngersdorf ausgetragen. Mehr als 20.000 Läuferinnen und Läufer aus etwa 1.100 regionalen Firmen, Verbänden oder Institutionen stellen sportlichen Willen und Teamgeist unter Beweis. Auch die Stadt Köln ist am Start mit mehr als 300 Beschäftigten. Die Teams kommen aus rund 50 Abteilungen aller Fachbereiche wie etwa von Kitas, von den Bühnen, der Wirtschaftsförderung, der Feuerwehr und vom Standesamt.

Um 17.30 Uhr gibt Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes in Vertretung von Oberbürgermeisterin Henriette Reker den Startschuss für den ersten Block, alle weiteren folgen im 20-Minuten-Rhythmus. Die fünf Kilometer lange Laufstrecke durch den Stadtwald endet mit dem Zieleinlauf im RheinEnergie-Stadion. Gewertet wird in den Kategorien „die Fittesten“, „die Schnellsten“ und „die Originellsten“, was zum Unterhaltungswert und Spaßfaktor dieser Laufveranstaltung im Rahmen des Kölner Sportjahres beiträgt. Alle Teilnehmenden haben zudem die Chance, sich für das Finale am 22. September 2016 in Berlin zu qualifizieren. Gegen 19.30 Uhr erfolgt die Siegerehrung mit der anschließenden „After-Run-Party“ in den VIP-Bereichen des RheinEnergie-Stadions.

Wegen des großen Teilnehmerfeldes ist schon am Nachmittag mit erhöhtem Verkehrsaufkommen in Richtung Müngersdorf zu rechnen. Startenden Teams und Besuchern wird empfohlen, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen und dafür ausreichend Zeit einzuplanen. Die KVB setzen in Kooperation mit dem Veranstalter Zusatzzüge der Linie 1 zwischen den Haltestellen Neumarkt und Junkersdorf ein.







Anzeige
Teekesselchen
Anzeige
Teekesselchen
Anzeige
Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Facebook & Co.

© Copyright Fuchs Medien Dienste