Rodenkirchen.de

Internetportal für den Stadtbezirk 2 - Köln

20.03.2016 / 14:04 - Rubrik: Kultur

Museumsdienst bietet Ferienkurse für Kinder an




Entdecker, Roboter oder Schutzengel

In den Osterferien veranstaltet der Museumsdienst ein vielfältiges Kinderprogramm für Kinder zwischen fünf und elf Jahren. In mehreren Museen können die kleinen Entdeckerinnen und Entdecker ihren Horizont erweitern und neue Fähigkeiten entdecken. Hier ein paar Beispiele:

Das Kölnische Stadtmuseum lädt am Mittwoch, 23. März 2016, von 11 bis 14 Uhr zu einer Fotorallye für Nachwuchsfotografen ab acht Jahren an. Mit dem bereitgestellten Smartphone entdecken sie die Stadt, lösen knifflige Aufgaben und erfahren, wie das Fotografieren früher funktionierte. Gemeinsam schauen sie sich die Ausstellung „Köln ungeschönt“ im Kölnischen Stadtmuseum an, die 100 Jahre alte Bilder Kölns des Fotografen Wilhelm Scheiner zeigt. Die Kursgebühr beträgt inklusive Material 12,50 Euro.

Im Museum Ludwig gibt es Kunstwerke in Form von aalglatten Maschinen und staksigen Skulpturen, die aussehen, als wenn sie gleich zum Leben erwachen. Davon inspiriert können Kinder ab acht Jahren am Dienstag, 29. März 2016, von 11.30 bis 13 Uhr in der Werkstatt des Museums unter dem Motto „Kunstroboter-Alarm“ ihre eigenen Ideen zu einem Roboter umsetzen. Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Die Teilnahme kostet ebenfalls 12,50 Euro.

Einen Schutzengelworkshop bietet das Museum Schnütgen am Mittwoch, 30. März 2016, von 11 bis 14 Uhr für Kinder ab fünf Jahren an. Hier gestalten sie ihren persönlichen Schutzengel, nachdem sie sich vorher mit den Engeln im Museum beschäftigt haben. Dabei finden sie heraus, wie viele Flügel ein Cherubim hat, wie ein Erzengel aussieht und wo sich die klitzekleinen Schutzengel verstecken. Auch dieser Kurs kostet inklusive Material 12,50 Euro.

Anmeldungen sind telefonisch unter 0221/221-24077 oder im Internet unter dem Link unten möglich. Das gesamte Kinderprogramm liegt in allen Museen und in den Bürgerämtern aus. Informationen zu diesen und weiteren Kursen gibt es im Internet unter der oben genannten Adresse.

Link zum Thema:
Weitere Infos


Anzeige
Horn
Anzeige
Horn
Anzeige

Aktuelles

Adressen

Facebook & Co.

© Copyright Fuchs Medien Dienste