Rodenkirchen.de

Internetportal für den Stadtbezirk 2 - Köln

14.03.2016 / 18:57 - Rubrik: Rodenkirchen

Kinderfreizeit auf dem Reiter-Bauernhof

Kinderfreizeit auf dem Reiter-Bauernhof


Natur pur – Pferdeglück mit Dancer und Surprice

Die Spannung war groß, endlich ging es los zum heiß geliebten Reiterhof an den Niederrhein. Manch ein Gepäckstück war größer als der Reiseteilnehmer selbst, doch für ein Wochenende auf dem Ponyhof braucht man ja auch unzählige Dinge mehr, wie z.B. extra Reitschuhe, den Reiterhelm, eine Kiste voll Pferdeputzzeug, für die Ausritte die Reitweste und natürlich dürfen auf keinen Fall die Leckereien für die Pferde an sich nicht fehlen. Dazu kommen noch die kleinen Naschereien für sich selbst und das Schmusekissen. Also voll bepackt ging es mit dem Bus von Köln-Rodenkirchen los. Endlich angekommen war der Zimmereinzug nur noch Nebensache, denn die geliebten Vierbeiner warteten schon auf die herzliche Begrüßung mit Möhrchen & Co.

Das Wochenende war wieder einmal ein Erlebnis, hoch zu Ross wurde im Schritt, später im Trab durch die Reithalle gefegt. Die Könner gaben Ihr Bestes im Galopp. Doch auch im Streichelzoo konnten sich die Meerschweinchen und Kaninchen ihre Streicheleinheiten abholen.

Ruckzuck war auch schon der erste Tag vorbei und nach der Kinonacht ging es zur Nachtruhe. Früh am Morgen waren alle schon auf die nächsten Reiteinheiten gespannt. Jeder hatte sich schon sein Lieblingspferd ausgeschaut Dancer, Surprice, Candy, Jupp, Maja, Pepsi, Möhre oder Carlos hatten die Herzen der Kinder bezwungen.br> In der Heuscheune ging es hoch her, bei Heuschlachten und Versteckspielen hatten alle ihren riesigen Spaß.

Auch wenn der Wettergott es nicht wirklich gut mit dem Rodenkirchener Reitervölkchen meinte, waren alle draußen an der frischen Luft in Aktion. Mit den Kettcars wurde das ein oder andere Rennen und Pfützen-Matsch-Bremsen gefahren. Auf der Hüpfburg und der riesen Luftblase wurde getobt was das Zeug hält und in der Indoor Fußballhalle gaben die Kids bei den Spielen Betreuer gegen Kinder alles. Spiel und Sieg an die Kids – ´natürlich!´.
Nach einem ereignisreichen Tag und nach der Stärkung am Abendbuffet versammelten sich alle am späten Abend um das große Lagerfeuer, Stockbrot grillen selbstverständlich inbegriffen. Im Anschluss wurde im Kaminzimmer eine vorösterliche Bastelaktion gestartet. Die Ergebnisse mit Federn & Co. konnten sich sehen lassen.

Wie im Fluge ging auch die zweite Nacht vorbei, denn mit wunderschönen Träumen ganz nach dem Motto ´das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde´ standen in aller Frühe wieder alle im Reiterdress bereit. Noch schnell etwas Frühstücken und ab in den Stall, um den Pferden einen guten Tag zu wünschen. Dann wurde gestriegelt, geputzt, gesattelt und gezäumt um im Anschluss die heiß geliebten Ausritte durch den Wald zu machen. Das Highlight für jedes Kind, denn hier kann man Natur pur erleben und die Begegnungen mit Hase und Reh werden unvergesslich bleiben.

Doch bevor es wieder nach Hause ging versammelten sich alle noch einmal in der Heuscheune, um von dem Betreuerteam eine Urkunde und ein kleines Andenken übereicht zu bekommen. Ein erlebnisreiches Wochenende mit dem TV Rodenkirchen 1898 e.V. / SBSV 2 unter der Leitung von Iris Januszewski (Vorsitzende) und Svenja Saager ging mal wieder viel zu schnell zu Ende. Doch die nächste ´Pferdeglück´ Jugendfreizeit ist schon in Planung.

Kinder im Bezirk 2 aufgepasst: Wer auch einmal mit dabei sein möchte, erhält weitere Infos im TVR Clubhaus auf der Bezirkssportanlage Sürther Feld, Sürther Str. 195, 50999 Köln unter 0221-6695050 oder per Mail an info@tvr1898.de.

Von Iris Januszewski



Anzeige
Koelntourist
Anzeige
Koelntourist
Anzeige

Aktuelles

Adressen

Facebook & Co.

© Copyright Fuchs Medien Dienste