06.03.2016 / 14:39 - Rubrik: Köln

Bildvortrag über die südafrikanische Frühlingsblüte




Die „Garden Route“ am Western Cape

Im mediterranen Klima an der südlichen Spitze Afrikas steht im November, wie bei uns im Mai, die Natur in voller Frühlingsblüte. Mehr als 8.500 heimische Pflanzen sind hier an der Küste, in den Bergen und der Halbwüste zu Hause. Ein Bildvortrag der Kölner Landschaftsarchitektin Brigitte Röde am Montag, 7. März 2016, um 18.15 Uhr zeigt zahlreiche Parks, faszinierende private Gärten und alte Weingüter mit großem Blütenreichtum und einmaligen Ausblicken in die afrikanische Landschaft.


Treffpunkt ist um 18.15 Uhr im Parksalon des Flora-Festhauses im Botanischen Garten (Eingang über den Parkplatz „Am Botanischen Garten 1a“. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Die Teilnahme an der anschließenden Mitgliederversammlung des „Freundeskreis Botanischer Garten Köln e.V.“ ist nur für die Mitglieder möglich.


Flora und Botanischer Garten (Zugang abends nur über den Parkplatz) sind erreichbar mit der Stadtbahnlinie 18 und der Buslinie 140 (Haltestelle Zoo/Flora).



Anzeige
Koelntourist



Anzeige
Koelntourist
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste