24.02.2016 / 15:44 - Rubrik: Kultur

Brasilianischer Abend in der Stadtteilbibliothek Rodenkirchen

Brasilianischer Abend in der Stadtteilbibliothek Rodenkirchen


ACHTUNG: Die Veranstaltung ist ausverkauft!

Am Freitag, 18. März 2016 präsentiert LITERAMUS e.V. ´CANTA BOSSA - MUSICA E POESIA BRASILEIRA´ mit dem Ensemble Christina Lösch. Beginn ist um 19.30 Uhr in der StadtteilBibliothek Rodenkirchen (Schillingsrotter Str. 38, 50996 Köln).

Der Eintritt kostet 8 Euro. Karten gibt es im Teekesselchen (Hauptstr. 79, Rodenkirchen).




Saudade fez un Samba - Saudade macht einen Samba, so sagt ein brasilianisches Sprichwort. Dabei ist für ´Saudade´ kein anderssprachiges Wort zu finden. Es handelt sich am ehesten um ein Lebensgefühl zwischen überschäumender Freude und Melancholie und ist in einer Liste der zehn am schwersten zu übersetzenden Worte der Welt aufgeführt.



Im Trio CANTA BOSSA - Christina Lösch mit Gesang und Worten, Michael Günster und Daniel Rodeck mit Gitarre und Bass - ist ´Saudade´ jedenfalls das vierte Mitglied, das der brasilianischen Musik Tiefe und Tempo gibt und die Gruppe zu einem ganz individuellen, samtigen und ausdrucksstarken Mix inspiriert.


Christina Lösch versucht die Übersetzung mit Gesang und Lyrik. Dabei bringt CANTA BOSSA
mit fein abgestimmten Arrangements und großer Spielfreude Musik und Saudade zusammen und
wir hören Samba, Bossa Nova, Musica Popular Brasileira und weitere Rhythmen voller Lebens- freude, Sehnsucht, Schmerz und Nostalgie.



LITERAMUS e.V. freut sich auf einen unterhaltsamen und vielseitigen Abend mit CANTA BOSSA
und den Besuchern.







Anzeige
Teekesselchen



Anzeige
Teekesselchen
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste