14.01.2016 / 16:56 - Rubrik: Köln

Derby-Wochenende! Haie wollen zubeißen!






Der KEC tritt am Freitag bei der Düsseldorfer EG an und empfängt am Sonntag die Krefeld Pinguine in der LANXESS arena.



Am kommenden DEL-Wochenende warten auf die Kölner Haie gleich zwei Rheinderbys innerhalb zweier Tage. Am Freitag, 15.01.2016, steigt das insgesamt 210. Duell zwischen KEC und DEG in Düsseldorf (19:30 Uhr). Am Sonntag, 17.01.2016, treten die Haie in der LANXESS arena zum rheinischen Duell mit den Krefeld Pinguinen an (16:30 Uhr).




Düsseldorf, mit 66 Punkten aus 36 Partien derzeit Tabellendritter, konnte vier der letzten sechs DEL-Spiele für sich entscheiden. Die beiden ersten Aufeinandertreffen der rheinischen Rivalen in der laufenden Saison gingen mit 2:1 in Düsseldorf und 6:3 in Köln an die DEG. Die Gesamtbilanz zwischen KEC und DEG spricht vor dem 210. Derby weiter für die Haie: Von bislang 209 Spielen konnten die Haie 103 Partien gewinnen, 95 Mal siegte Düsseldorf, elf Spiele endeten Unentschieden. „Es wird ein emotionales Spiel. Derbys sind immer emotional und besonders. Und nach vier Niederlagen gegen die DEG in Folge, sind wir wieder an der Reihe. Wir wollen unbedingt gewinnen“, erklärt Haie-Cheftrainer Niklas Sundblad.




Die Krefeld Pinguine, Gegner am Sonntag, können aus ihren vergangen sechs Liga-Auftritten zwei Siege bei vier Niederlagen aufweisen und sind mit 32 Punkten aus 36 Spielen vor dem Wochenende Tabellenletzter. In Köln sind Pinguine gern gesehene Gäste: Elf Siege aus den letzten 13 Spielen konnte der KEC auf eigenem Eis für sich entscheiden. Das erste Heimspiel gewannen die Haie in der aktuellen Spielzeit mit 6:2. In Krefeld siegte der KEC mit 4:3.




Das Spiel gegen Krefeld wird zudem zum „Tag der Junghaie“. Wie schon in der letzten Spielzeiten soll an diesem Tag der KEC-Nachwuchs im Rahmenprogramm ausführlich gewürdigt werden. Unter dem Motto „PÄNZ OM IES“ werden viele Aktionen gestartet, um über die Junghaie zu informieren und ihre wertvolle Arbeit zu unterstützen. Schirmherr des „Tags der Junghaie“ ist der Haie-Telekommunikationspartner NetCologne, der die Junghaie seit vielen Jahren unterstützt. Die Profimannschaft der Haie wird gegen Krefeld in einem Sondertrikot spielen. Hier danken die Haie den Partnern RheinEnergie, HIT, Gilden, Toyota, Bauer und LANXESS arena, dass sie zu diesem speziellen Anlass auf ihre Trikotwerbung verzichten werden. Das Trikot-Design ist dem der Saison 1996/97 nachempfunden.




Verzichten müssen die Kölner Haie auf die angeschlagenen Spieler Jason Williams und Mirko Lüdemann.



Anzeige
Antonius



Anzeige
Antonius
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste