Beginn ist um 20 Uhr im bistro verde in der alten Schmiede (Maternusstraße 6, 50996 Köln). Karten gibt es für 12 Euro (Tel.: 93550417)
... mehr auf www.rodenkirchen.de" />
12.03.2015 / 15:21 - Rubrik: Kultur

Tango Fuego feat. Laura D`Onofrio

Tango Fuego feat. Laura D`Onofrio


Am Freitag, 20. März 2015 findet die nächste Veranstaltung von "blue:notes - live jazz im tiefen süden" statt. Zu Gast ist Tango Fuego und Laura D`Onofrio.
Beginn ist um 20 Uhr im bistro verde in der alten Schmiede (Maternusstraße 6, 50996 Köln). Karten gibt es für 12 Euro (Tel.: 93550417)




TANGO FUEGO begeistert. An einem Abend mit TANGO FUEGO kommt jeder Gast und
Musikkenner auf seine Kosten. Sie alle werden mitgenommen, auf eine wunderbare, musikalische Reise der Gefühle – mal aufwühlend, dann wieder frivol und witzig. Die treibenden Rhythmen, die immer wieder in besänftigende Seelenmassagen münden, begeistern.



TANGO FUEGO versetzt sein Publikum in den gefliesten Hinterhof, die Straße oder das Bordell des pulsierenden Buenos Aires mit seinen wundervollen Tangos, Milongas, Canjengues und Candombes. Das Ensemble TANGO FUEGO fühlt sich in seiner klassischen Besetzung mit Bandoneon, Violine, Piano und Bass der großen Tradition des Tango verpflichtet. Tango ist ein unzertrennliches Miteinander von Gestern und Heute, von Musik und Tanz. Vielfältig, gefährlich und unwiderstehlich.



Hier entfaltet sich der Tango schlicht und einfach in raffinierten Arrangements, für jeden verständlich und erlebbar. Eine bewegende und amüsante Reise der Gefühle. TANGO FUEGO hat sein Feuer auch schon mit Gästen wie Startenor Rolando Villazon lodern lassen und bekam Lob von Franz Xaver Ohnesorg. Seit über 20 Jahren spielen und arbeiten die Künstler aus Köln und Buenos Aires zusammen. Und das spürt man. Bei ihrem Konzert im bistro verde komplettiert die Argentinischen Sängerin Laura D`Onofrio das Ensemble und entführt sie mit ihrer leidenschaftlichen Stimme in die Welt des Tango.


Detlef Strüwe


Pianist, Komponist und Produzent


Lehrt an der Hochschule für Musik Köln, war bis 2007 künstlerischer Leiter der Cologne Jazz Night und ist Inhaber eines eigenen Labels. Er fordert Tango Fuego gern mit anspruchsvollen Aufgaben und neuen Spielarten heraus.


Sebastian Reimann


 Violine, Konzertleitung


Klassischer Konzertmeister - viele Konzertproduktionen mit Streichern und Orchestern. Mehrfacher Preisträger. Er achtet auf die Feinheiten der Band, auf den guten Ton. Er gibt den letzten Schliff und danach noch einen und noch einen …


Sergio Fabian Carbone


Bandoneon


Der Liebling, der Tänzer, der Musikant. Er kommt aus Cordoba und hat sizilianische Wurzeln. Der echte, der wahre Latino. Seinem Charme kann sich niemand entziehen. Mit seinem Spiel bewegt er Herzen und Beine.


Fritz Roppel


 Kontrabass


Mister Metronom, der ruhende Pol der Band. Seine Erfahrung und Routine ist wie eine Säule. Aus der Welt des Jazz und Musicals. Sein trockener Humor kommt immer gut und unerwartet.


Laura D`Onofrio


Gesang


Als Gast aus Argentinien versteht sie es mit Ihrer leidenschaftlichen Stimme das Publikum in den Bann des Tango zu ziehen



Weitere Infos erhalten Sie im Link unten.







Link zum Thema:
Weitere Infos


Anzeige
Teekesselchen



Anzeige
Teekesselchen
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste