Rodenkirchen.de

Internetportal für den Stadtbezirk 2 - Köln

28.01.2015 / 15:08 - Rubrik: Köln

FC ist förderndes Mitglied im Festkomitee Kölner Karneval von 1823




Bekenntnis zum Kölner Karneval

Der 1. FC Köln ist nun förderndes Mitglied im Festkomitee Kölner Karneval von 1823. Der geschäftsführende Vorstand des Festkomitees stimmte einem entsprechenden Antrag des FC am Mittwoch, 28. Januar 2015, zu. Zuvor hatten zahlreiche ordentliche Mitgliedsgesellschaften des Festkomitees als Bürgen für die Aufnahme des 1. FC Köln plädiert.

„Wir heißen unser neuestes Mitglied sehr herzlich willkommen“, sagt Dr. Joachim Wüst, Vizepräsident und Justiziar des Festkomitees. „Der 1. FC Köln ist eines der Aushängeschilder dieser Stadt. Dass der FC sich nicht nur zum Karneval bekennt, sondern sich aktiv für ihn einsetzt, freut uns sehr. Wir sehen viele Möglichkeiten einer Zusammenarbeit, die den Kölner Karneval stärken können und dass die meisten Kölner Jecken glühende FC-Fans sind, versteht sich von selbst.“

„Unser Engagement und Bekenntnis zum Kölner Karneval bedeutet für uns nichts Negatives“, betont FC-Präsident Werner Spinner. „Unsere Mitglieder und Fans leben Fußball, aber auch den Karneval – das weiß man spätestens, wenn man einmal erlebt hat, wie Tausende Fans am Karnevalssamstag verkleidet bis nach München oder Aue fahren, um uns zu unterstützen. Wir arbeiten schon jetzt bei vielen Gelegenheiten mit dem Festkomitee eng zusammen und werden künftig als förderndes Mitglied sicher weitere Ideen entwickeln, die beiden Seiten stärken. Wir sind durch diesen Schritt noch kein Karnevalsverein. Diesen Titel muss man sich ebenso wie die Etablierung in der Bundesliga über Jahre verdienen. Ich möchte mich daher bei den vielen Karnevalsgesellschaften, die unseren Antrag so positiv aufgenommen und mitgetragen haben, sehr herzlich bedanken. Wir haben uns darüber riesig gefreut.“

FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle sagt: „Eine so enge Verbundenheit zwischen einer Stadt, ihren Bürgern und ihren Traditionen mit dem lokalen Fußballclub wie in Köln gibt es in Deutschland kein zweites Mal. Der FC muss nicht entkölscht werden, um erfolgreich und professionell zu arbeiten. Im Gegenteil, der FC ist sehr stolz darauf, ein kölsches Original zu sein. Der Kölner Karneval macht jedes Jahr vor, dass höchste Professionalität und wirtschaftlicher Erfolg kein Widerspruch sind zu Spaß und Lebensfreude. Aus unserer Sicht wurde es höchste Zeit, die ohnehin bestehende Zusammenarbeit mit dem Festkomitee als Vertreter des Karnevals jetzt auch offiziell festzuschreiben und förderndes Mitglied zu werden.“

Schon vor der Aufnahme haben der 1. FC Köln und das Festkomitee eng zusammengearbeitet, etwa bei der traditionellen Karnevalssitzung des FC, beim Karnevalstrikot und auch beim sozialen Engagement in der Region. Die Cheerleader des 1. FC Köln sind bereits seit Jahren Mitglied der Kölnischen KG, die dem Festkomitee angehört, und fester Bestandteil zahlreicher Sitzungsprogramme.



Anzeige
Teekesselchen
Anzeige
Teekesselchen
Anzeige

Aktuelles

Adressen

Facebook & Co.

© Copyright Fuchs Medien Dienste