08.10.2019 / 16:14 - Rubrik: Rodenkirchen

RheinEnergieMarathon Köln: Umfangreiche Veränderungen im KVB-Verkehr

RheinEnergieMarathon Kln:
Umfangreiche Vernderungen im KVB-Verkehr


Am Sonntag, 13. Oktober, wird zum 23. Mal der RheinEnergieMarathon ausgetragen. Über weite Abschnitte des Tages kommt es deshalb auf einigen Linien der KVB zu Trennungen oder Umleitungen. Insbesondere sind die Stadtbahn-Linien 1, 7, 9, 16 und 17 sowie die Bus-Linien 106, 127, 130, 131, 132, 133, 135, 136, 140, 146, 147 und 150 betroffen. Der Stadtbahnbetrieb verläuft, abweichend vom Wochentag, zwischen ca. 8 Uhr und ca. 20 Uhr nach dem Samstagsfahrplan. Der Busbetrieb wird ganztägig nach Sonntagsfahrplan durchgeführt.


Betriebsänderungen bei der Stadtbahn im Stadtbezirk 2

Die Stadtbahn-Linie 16 wird in der Zeit von ca. 10 Uhr bis ca. 12.15 Uhr zwischen den Haltestellen Ubierring und Heinrich-Lübke-Ufer getrennt. Von Niehl kommend fahren die Stadtbahnen nach normalem Fahrplan lediglich bis zur Haltestelle Ubierring, von Bonn Bad Godesberg kommend fahren die Bahnen der Linie 16 nach normalem Fahrplan nur bis zur Haltestelle Heinrich-Lübke-Ufer. Zwischen den Haltestellen Chlodwigplatz und Rodenkirchen Bahnhof wird ein Ersatzbus-Verkehr mit der Linienkennung 116 eingerichtet, der weitgehend den Linienweg der Bus-Linie 106 fährt.
Für die folgenden Haltestellen werden Ersatzhaltestellen eingerichtet: Heinrich-Lübke-
Ufer im Kreuzungsbereich Militärringstraße/Konrad-Adenauer-Straße und Südpark
in Höhe der regulären Haltestelle auf der Pferdmengesstraße.

Auf der Stadtbahn-Linie 17 fahren von ca. 10 Uhr bis ca. 12.15 Uhr lediglich zwei
Pendelzüge auf dem Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen Severinstraße und
Bonner Wall. Der weitere Streckenabschnitt kann in dieser Zeit nicht bedient werden.
Betriebsänderungen


Betriebsänderungen im Busverkehr im Stadtbezirk 2

Die Bus-Linie 106 in Fahrtrichtung Heumarkt wird in der Zeit von ca. 6.30 Uhr
bis ca. 13 Uhr ab der Haltestelle Chlodwigplatz über den Karolingerring bis zur
Ersatzendhaltestelle Ulrepforte umgeleitet. Von dort fahren die Busse zurück nach
Marienburg.
Die Ersatzhaltestelle Chlodwigplatz befindet sich auf der Bonner Straße in Höhe Haus
Nr. 8-18. Die reguläre Haltestelle Chlodwigplatz kann im genannten Zeitraum genauso
wie die Haltestellen Severinskirche, Rosenstraße, Severinstraße, Waidmarkt und
Heumarkt nicht bedient werden.

Die Bus-Linie 130 fährt von ca. 6.30 Uhr bis ca. 14.15 Uhr in Fahrtrichtung
Universität nur bis zur provisorischen Endhaltestelle Sülzgürtel und von dort zurück
nach Rodenkirchen Bahnhof. Die Haltestellen Berrenrather Straße/Gürtel, Sülzburgstraße/
Berrenrather Straße, Konradstraße und Universität werden in diesem
Zeitraum nicht bedient.
Dabei wird von ca. 8.30 Uhr bis 13 Uhr auch auf dem bedienten Streckenabschnitt
zwischen den Haltestellen Goltsteinstraße/Gürtel und Rodenkirchen Bahnhof eine
Umleitung gefahren. Für beide Fahrtrichtungen wird auf der Leyboldstraße eine Zusatzhaltestelle
in Höhe der Haltestelle Marienburg Südpark eingerichtet.

Die Bus-Linien 131 und 135 werden von ca. 8.30 Uhr bis 13 Uhr zwischen den
Haltestellen Siegfriedstraße und Rodenkirchen/Bahnhof umgeleitet. Deshalb wird
in Fahrtrichtung Sülz (Li. 131) bzw. Meschenich Kirche (Li. 135) die Haltestelle Maternusplatz
auf den Nibelungenweg vor Haus Nr. 30 verlegt. Die Haltestelle
Rodenkirchen Rathaus kann im genannten Zeitraum nicht angefahren werden.
In Fahrtrichtung Sürth Bahnhof (Li. 131) bzw. Uferstraße (Li. 135) wird die Haltestelle Maternusplatz auf den Nibelungenweg vor Haus Nr. 6-8 und die Haltestelle Rodenkirchen Rathaus auf die Gudrunstraße an die Einmündung der Weißer Straße verlegt.





Anzeige
Teekesselchen



Anzeige
Teekesselchen
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste