18.09.2019 / 19:06 - Rubrik: Rodenkirchen

Polizei sucht Autofahrer nach Unfallflucht

Polizei sucht Autofahrer nach Unfallflucht


Nach einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten
Radfahrer am Eifeltor am Sonntagmorgen sucht die
Polizei Köln nach dem Fahrer eines schwarzen Mercedes. Es handelt
sich bei dem Auto um ein Modell der A-Klasse neuester Bauart. Bei dem
Unfall dürften Schäden an der Motorhaube entstanden und ein
Außenspiegel kaputtgegangen sein. Da der mutmaßliche Unfallschaden an
dem Wagen vermutlich nur mit Originalteilen in einer Fachwerkstatt
oder einem Mercedes-Autohaus behoben werden kann, bittet die Polizei
um eine Benachrichtigung bei der Reparatur eines Fahrzeugs mit den
beschriebenen Schäden.

Der gesuchte Fahrer oder die gesuchte Fahrerin steht im Verdacht,
um kurz vor 7 Uhr auf der Straße Am Eifeltor einen Radfahrer (25)
angefahren zu haben und geflüchtet zu sein, ohne sich und sich um den
bewusstlosen Schwerverletzen zu kümmern. Ein Ersthelfer entdeckte den
25-Jährigen und kümmerte sich um den Radfahrer bis zum Eintreffen der
Einsatzkräfte. Zeugenhinweise zu dem Mercedes, dessen Fahrer oder zum
Unfallhergang nimmt das Verkehrskommissariat 2 telefonisch unter 0221
229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.



Anzeige
Horn



Anzeige
Horn
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste