13.07.2019 / 10:06 - Rubrik: Rodenkirchen

Führungen in Finkens Garten

Fhrungen in Finkens Garten


Sommer-Natur erleben mit allen Sinnen!
Am Montag, 15. Juli 2019, von 14.30 bis 16 Uhr findet in Finkens Garten eine offene Führung durch den Naturerlebnisgarten statt. Kinder von drei bis sechs Jahren können sich mit ihrer Begleitung einmal quer durch den Nasengarten schnuppern, die süßeste Pflanze der Welt probieren, am Baumtelefon lauschen und einen Spaziergang mitten durch die Baumkronen unternehmen.
In Finkens Garten können Kinder und Erwachsene durch Riechen, Fühlen, Sehen, Schmecken und Hören mit der Natur in Kontakt treten. Fast täglich besuchen Kindergartengruppen den städtischen Naturerlebnisgarten im Kölner Süden, doch diese Führung von Rebecca Lay ist offen für alle Familien, die zum Sommerferienabschluss ein besonderes Ausflugsziel suchen.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Der Eintritt ist frei, es wird aber um Spenden zugunsten des Vereins der Freunde und Förderer von Finkens Garten gebeten.


Finkens Garten: Schauen, wie es summt und brummt
Gemeinsam mit ihren Eltern können Kinder am Dienstag, 16. Juli 2019, von 10 bis 11.30 Uhr die Blühwiese, die sie in den Osterferien angelegt haben, und deren Wachstum betrachten. Welche Bienen besuchen sie? Gibt es auch andere Insekten, die dort Nektar tanken und dabei die Blüten bestäuben? Mit Becherlupen versuchen die Kinder, einzelne Blumenbesucher einzufangen und zu bestimmen. Sie lernen die Unterschiede von Wild- und Honigbienen kennen, besuchen ein Wildbienenhotel und die Honigbienen im Schaubienenstock. Im Bienenhaus des Kölner Imkervereins von 1882 e. V. endet die Veranstaltung mit Honigschlecken. Wer die Blumenaussaat im April verpasst hat, kann trotzdem an der Veranstaltung teilnehmen.
Treffpunkt ist das Eingangstor von Finkens Garten. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich. Die Besucherinnen und Besucher sollten jedoch eine Becherlupe mitbringen.

Finkens Garten (Friedrich-Ebert-Str. 49, 50996 Köln-Rodenkirchen) ist erreichbar mit den Straßenbahnlinien16 und 17 oder den Buslinien 135 und 130, Haltestelle Rodenkirchen, oder der Buslinie 131, Haltestelle Römerstraße.
Der nächste größere Parkplatz befindet sich am Forstbotanischen Garten. Von dort aus erreicht man Finkens Garten zu Fuß durch die Kleingartenanlage ´Am Sonnenhang´.



Anzeige
Koelntourist



Anzeige
Koelntourist
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste