09.05.2019 / 16:50 - Rubrik: Rodenkirchen

Führung durch den Forstbotanischen Garten

Fhrung durch den Forstbotanischen Garten


Der Forstbotanische Garten ist im Frühjahr ein besonderes Naturerlebnis. Die Bürgervereinigung Rodenkirchen lädt zu einer kostenlosen Führung am Montag, 13. Mai 2019 um 14.30 Uhr ein. Die Teilnehmer haben Gelegenheit, sich die blühende Rhododendronschlucht anzusehen, die mit ihren hunderten verschiedenen Arten einen leuchtenden Blütenteppich in allen Schattierungen von Rosa, Blauviolett, Weiß und Gelb bildet. Auch die japanische Abteilung mit Azaleen ist sehenswert, ebenso wie die Baumartenvielfalt mit Mammutbäumen und die Tierwelt (mit den gar nicht schüchternen Pfauen, exotischen Vögeln und anderen Wildtieren).
Ulrich Hensel von der städtischen Forstverwaltung wird die Führung leiten und auch über die Geschichte des Forstbotanischen Gartens berichten. Neben geschichtlichem und botanischem Wissen gibt der Förster während der Führung auch Tipps zur Pflanzung und Pflege von Gehölzen im eigenen Garten.
Treffpunkt: 14.30 Uhr am Unterstellpilz am Haupteingang im Forstbotanischer Garten (botanischer Teil), Führung ca. 1,5 Stunden, festes Schuhwerk empfohlen, keine Kosten. Anmeldung über die Homepage der Bürgervereinigung (Link unten) erforderlich.

Link zum Thema:
Link zur Anmeldung


Anzeige
Antonius



Anzeige
Antonius
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste