01.05.2019 / 12:34 - Rubrik: Rodenkirchen

Stadtteilbibliothek Rodenkirchen eröffnet früher als geplant

Stadtteilbibliothek Rodenkirchen erffnet frher als geplant


Ansprechend gestaltete Räume und modernste technische Ausstattung

Die Stadtbibliothek Köln eröffnet ihre neu gestaltete Stadtteilbibliothek Rodenkirchen vier Wochen früher als geplant am Freitag, 14. Juni 2019, um 11 Uhr. Die Besucherinnen und Besucher erwarten frisch renovierte Räume mit hoher Aufenthaltsqualität, ein neu gestalteter Service- und Selbstbedienungsbereich, eine erweiterte Kinderbibliothek und der neu konzipierte ´Workspace´, der gemeinschaftliches Lesen, Lernen und Experimentieren unterstützt. Für Workshops gibt es nun nicht nur einen geeigneten Raum, sondern auch die nötige technische Ausstattung - unter anderem einen 3D-Drucker, Virtual Reality-Brillen und Mini-Roboter. Kundinnen und Kunden können hier vor allem neue digitale Trends und Technologien ausprobieren, dazu gibt es Programme und Vorleseangebote.

Dr. Hannelore Vogt, Leiterin der Stadtbibliothek Köln, freut sich: ´Durch die gute Zusammenarbeit von Bibliothek, Vermieter und Gebäudewirtschaft können die Kundinnen und Kunden die Bibliothek nun vier Wochen früher nutzen als geplant. Gerade einmal vier Monate musste sie geschlossen werden.´

Die Nutzerinnen und Nutzer nahmen begeistert das ´All-you-can-read´-Angebot an. Ohne Leihfrist und Obergrenze wurden fast zwei Drittel der rund 30.000 Medien während der Renovierung auf diese Weise privat ´zwischengelagert´ und mussten nicht in Kartons verpackt werden. Die Stadtteilbibliothek schloss am 4. Februar 2019. Nachdem der Bestand verpackt und eingelagert worden war, begannen am 1. März 2019 die Renovierungsarbeiten. Die zunächst für den 12. Juli 2019 geplante Wiedereröffnung erfolgt nun bereits am 14. Juni 2019. Neben neuem Mobiliar - gemütliche Sitzecken, Sofas und Leseplätze - wird es einen Cafébereich, einen neuen Service- und Beratungsbereich, eine Werkbank mit Arbeitsplätzen im Obergeschoss und WLAN geben. Ein Bürobereich wurde als Workspace mit neuem technischem Equipment geöffnet und es gibt neue Verbuchungsgeräte zur Selbstbedienung im Rahmen des städtischen Reformprojektes. Die Toilettenanlagen wurden barrierefrei umgebaut und es gibt ein Leitsystem für Sehbehinderte vom Eingang der Bibliothek bis zur Infotheke.



Anzeige
Horn



Anzeige
Horn
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste