13.04.2019 / 15:31 - Rubrik: Rodenkirchen

Finkens Garten: Frühlingsführung und Kinder säen Blumen für Bienen

Finkens Garten: Frhlingsfhrung und Kinder sen Blumen fr Bienen


Frühlingsführung durch Finkens Garten für Kinder von sechs bis zehn Jahren
Ein Ausflug in Finkens Garten lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Dort können Besucherinnen und Besucher mit allen Sinnen die Natur erleben: sehen, beobachten, entdecken, riechen, schmecken, tasten und fühlen. Die stellvertretende Gartenleiterin und Diplom-Biologin Rebecca Lay führt am Montag, 15. April 2019, von 14.30 bis 16 Uhr, Familien, die in den Osterferien ein besonderes Ausflugsziel suchen, durch den Naturerlebnisgarten.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter von sechs bis zehn Jahren können mit ihrer Begleitung klingenden Osterglocken lauschen, erste Duftproben aus dem Nasengarten erschnuppern, wilden Schnittlauch naschen, blühende Apfelbäume sehen und im Gewächshaus über die keimenden Gemüsepflanzen staunen, je nach Wetterlage Frösche und Vögel hören und vieles mehr, das die Natur an diesem Tag beschert.
Der Eintritt ist frei, es wird aber um Spenden zugunsten des Vereins der Freunde und Förderer von Finkens Garten gebeten. Dieser finanziert die Gartenleitung sowie die gesamte pädagogische Arbeit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist auch für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer zugänglich, die sanitären Anlagen sind jedoch nur eingeschränkt zugänglich.
Die Gruppe trifft sich am Eingangstor zu Finkens Garten, Friedrich-Ebert-Straße 49, in Rodenkirchen, erreichbar mit den Stadtbahnlinien 16 und 17, Haltestelle Rodenkirchen Bf. und der Buslinie 131, Haltestelle Konrad-Adenauer Straße.


Blumenwiese von den Kleinen für die Kleinen - Kinder säen Blumen für Bienen
Finkens Garten lädt Mädchen und Jungen mit ihrer Begleitung am Dienstag, 16. April 2019, von 15 bis 16.30 Uhr ein, gemeinsam eine prachtvolle Blumenwiese für Wildbienen zu säen und verschiedene Samenkörner und unterschiedliche Wild- und Honigbienen kennenzulernen. Zum Abschluss schauen die jungen Besucherinnen und Besucher im Bienenhaus des Kölner Imkervereins von 1882 e.V. vorbei und kosten den Honig.
Die stellvertretende Gartenleiterin und Diplom-Biologin Rebecca Lay und Stephanie Breil von der HonigConnection begleiten die Saataktion. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer nur eingeschränkt zugänglich, dies gilt auch für die sanitären Anlagen.
Am 16. Juli 2019 sind die Kinder erneut eingeladen, um dann die herangewachsenen Blumen zu betrachten den verschiedenen Insekten darauf zu begegnen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Aussaataktion können dann erleben, was aus der Saat hervorging, und erfahren, welche Bedeutung diese für die Insekten hat.
Die Gruppe trifft sich am Eingangstor zu Finkens Garten, Friedrich-Ebert-Straße 49, in Rodenkirchen, erreichbar mit den Stadtbahnlinien 16 und 17, Haltestelle Rodenkirchen Bf. und der Buslinie 131, Haltestelle Konrad-Adenauer Straße.





Anzeige
Antonius



Anzeige
Antonius
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste