27.03.2019 / 15:34 - Rubrik: Köln

Zweitbestes Ergebnis bei fertiggestellten Wohnungen seit 18 Jahren




Fast 4000 neue Wohnungen / Genehmigungen 2018 deutlich gestiegen

Köln hat bei den Fertigstellungen von Wohnungen im vergangenen Jahr das zweitbeste Ergebnis seit 18 Jahren erreicht. Fast 4.000 Wohnungen wurden im vergangenen Jahr fertiggestellt. Auch die Zahl der Genehmigungen ist angestiegen. Im Jahr 2018 sind für rund 3.000 Wohnungen Baugenehmigungen von der Stadt Köln erteilt worden. Nach dem Wert von 2017 mit 2.607 Wohnungen zeigen die Ergebnisse mit einem Plus von 17 Prozent (+440) eine positive Entwicklung auf. Das Amt für Stadtentwicklung und Statistik der Stadt Köln hat die Wohnungsbauzahlen für das Jahr 2018 jetzt im Rahmen des Kurzberichtes ´Neue Kölner Statistik 2/2019´ veröffentlicht.

Oberbürgermeisterin Henriette Reker: ´Die aktuellen Zahlen zeigen, dass wir auf einem guten Weg sind. Immerhin haben wir mit fast 4.000 fertiggestellten Wohnungen das zweitbeste Ergebnis seit 18 Jahren! Im Kölner Wohnbündnis haben die Stadt Köln, die Kölner Wohnungswirtschaft und die Wohnungsverbände gemeinsam vereinbart, schrittweise die Rahmenbedingungen für den Bau von jährlich 6.000 neuen Wohnungen zu schaffen. Davon sind wir noch entfernt. Aber die positive Entwicklung in 2018 signalisiert, dass wir uns eine realistische Zielmarke vorgenommen haben, die wir sukzessive in den kommenden Jahren erreichen werden.Strehle´

Baufertigstellungen legen deutlich zu
Im Jahr 2018 wurde in Köln mit 3.923 fertiggestellten Wohnungen das zweitbeste Ergebnis der letzten 18 Jahre erzielt. Gegenüber 2017, in dem nur 2.138 Wohnungen gebaut wurden, sind 2018 rund 1.800 Wohnungen hinzugekommen (+83 Prozent). Ende 2017 befanden sich bereits 3.200 Wohnungen ´unter Dach´, bei weiteren 2.400 wurde seinerzeit mit dem Bau bereits begonnen. Durchschnittlich betrug die Zeit für die 2018 fertiggestellten Wohnungen von der Genehmigung bis zur Fertigstellung knapp zwei Jahre.
Bau- und Planungsdezernent Markus Greitemann: ´Das Plus von 440 Baugenehmigungen im Jahr 2018 gegenüber 2017 freut mich ganz besonders. Es zeigt deutlich, dass unsere Bemühungen im Rahmen der Verwaltungsreform, die Genehmigungsprozesse zu verbessern, Früchte tragen. Hinzu kommt, dass zukünftig die Wohnungsbauleitstelle die Prozesse mit mehr Personal noch aktiver begleiten kann.´

Viele neue Wohnungen in Ehrenfeld
Mit über 880 Wohnungen entstand fast ein Viertel aller im Jahr 2018 fertiggestellten Wohnungen im Stadtbezirk Ehrenfeld. Es folgte die Innenstadt mit rund 590 Wohnungen (15 Prozent).

Weitere 4 000 Wohnungen im Bau
Die gestiegene Zahl an fertiggestellten Wohnungen hat nicht zu einem Abschmelzen des hohen Bauüberhangs der letzten beiden Jahre geführt. Dieser
hat sich zwar gegenüber 2017 um 12 Prozent verringert. Dennoch sind, im Schnitt der letzten zehn Jahre betrachtet, überdurchschnittlich viele Wohnungsbauvorhaben, für die eine Baugenehmigung des laufenden Jahres und der Vorjahre vorlag, noch nicht realisiert.
Der Bauüberhang zum Jahreswechsel 2018/19 zeigt, dass das in unterschiedlichen Phasen der Fertigstellung befindliche Bauvolumen mit rund 6.700 Wohnungen weiterhin hoch ist. Knapp 60 Prozent (rund 4.000 Wohnungen) befanden sich bereits in der konkreten Bauphase.

Geförderter Mietwohnungsbestand wieder gestiegen
Im Jahr 2018 sind im öffentlich geförderten Mietwohnungsbau Förderzusagen für 950 Wohnungen mit Mietpreis- und Belegungsbindungen für 20 bis 25 Jahre erteilt worden. Dies trägt zur langfristigen Sicherung preiswerten Wohnraums bei. Der Zielwert in Höhe von 1.000 öffentlich geförderten Mietwohnungen wurde damit nahezu erreicht.

Der Bestand an geförderten Mietwohnungen (1. Förderweg/Einkommensgruppe A) ist bis zum Jahresende 2018 gegenüber dem Vorjahr um 1,4 Prozent (500) auf 38.623 Wohnungen gestiegen. Der positive Trend der letzten Jahre hat sich fortgesetzt. Gemessen am gesamten Wohnungsbestand beträgt der Anteil geförderter Mietwohnungen 6,9 Prozent.

Die gesamte ´Neue Kölner Statistik 1/2019´ zur Einwohnerentwicklung 2018 ist im Ratsinformationssystem der Stadt Köln veröffentlicht.



Anzeige
Antonius



Anzeige
Antonius
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste