27.03.2019 / 08:00 - Rubrik: Rodenkirchen

A4 - Autofahrer fährt ungebremst in Lkw

A4 - Autofahrer fhrt ungebremst in Lkw


Bei einem Zusammenstoß mit einem Sattelzug ist heute
Morgen (27. März) ein Autofahrer (58) auf der Bundesautobahn A 4 in
Höhe der Ausfahrt Köln-Poll eingeklemmt und schwer verletzt worden.
Nachdem Rettungskräfte den Mann aus seinem Transporter befreit
hatten, brachte ihn ein Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Für
die Unfallaufnahme durch das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei
Köln und die Aufräumarbeiten ist die A4 teilweise gesperrt.

Nach ersten Ermittlungen war der 58-Jährige gegen 6.25 Uhr auf der
A 4 in Richtung Aachen unterwegs als sich der Verkehr in Höhe der
Anschlussstelle Poll aufstaute und er aus bisher ungeklärter Ursache
ungebremst auf den Sattelzug auffuhr. Dessen Fahrer (55) blieb
unverletzt.



Anzeige
Koelntourist



Anzeige
Koelntourist
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste