26.03.2019 / 15:47 - Rubrik: Kultur

17. Kunstmeile Rodenkirchen 2019

17. Kunstmeile Rodenkirchen 2019


´Entdeckungsreise´ - unter dieses Motto könnte die 17. Kunstmeile in Rodenkirchen gestellt werden, denn erneut zeigt sie einen faszinierenden Querschnitt durch das aktuelle Kunstschaffen: an 55 Kunstorten werden 67 künstlerische Positionen präsentiert, die unterschiedlicher kaum sein könnten.

Professionelle Fotografen treffen auf die Werke der Schüler des Gymnasiums, der Jugendkunstschule und der Gesamtschule Rodenkirchen, etablierte Maler zeigen ihre Werke in der Nachbarschaft von Newcomern der Bildhauerei, klassische Techniken wie Linol- und Holzsschnitt sowie Aquarellmalerei begegnen digitaler Fotografie und Performancekunst findet sich mit Portraitmalerei zusammen. Das Miteinander im Sinne von Kunst und Kultur steht wieder im Vordergrund - alle Generationen und Teilnehmer aus sechs Nationen sind bei der zweiwöchigen Kunstmeile mit dabei. ´Entdeckt´ werden können auch die unterschiedlichsten Ausstellungsorte, vom kleinen exklusiven Ladenlokal, über moderne Büroräume und etablierte Gastronomiebetriebe bis hin zu sakralen Orten, offiziellen Institutionen und dem Outdoor-Gelände der Willkommensinitiative WiSü.

Mit der Eröffnung am Freitag, 29. März, 18 Uhr, in der ersten Etage des Sommerhofs an der Hauptstraße startet die große Ausstellung im Kölner Süden. Schon im Vorfeld wird Rodenkirchen an diesem Tag auf die Vernissage eingestimmt: die Sängerin Monique Moller zieht ab 15 Uhr konzertierend durch die Straßen, die Abiturienten des Gymnasiums bieten ab 17 Uhr im Sommershof Schnellportätzeichnen an und geben die Werke gegen eine Spende für den Abiball ab und Christiane Vogel nimmt mit ihrer Performance mit ihren fiktiven Charakter Elfriede Schmitt Kontakt mit den Passanten auf. Zudem wird die aus Köln-Weiß stammende junge Sängerin und Songwriterin Sena Marie Feldmann ab 17.30 Uhr im Sommershof einige ihrer Songs aus ihrem bevorstehenden Debutalbum präsentieren. Die Vernissage wird auch musikalisch von der jungen Sängerin Isabell Hahn (Gewinnerin bei Jugend musiziert, Musikschule Aw-Schräder) umrahmt.
Bis mindestens 21 Uhr bietet der lange ´Shopping-Freitag´ die Gelegenheit, bei Musik und Kulinarischen durch die Ausstellungsorte zu bummeln. Auch die Oberbürgermeisterin Henriette Reker wird nach Rodenkirchen kommen, um wie in den Vorjahren mehrere Stunden die Kunst und die Gespräche mit Künstlern und Ausstellern zu genießen.

Die ´Entdeckungsreise´ lässt sich auch mit den Werken der Künstler fortsetzen, so zeigen sich einige von ihnen von einer neuen, ungewöhnlichen Seite: Der als ´Wimmelbuch-Illustrator´ bekannte Andreas Ganther (La Buona Tavola) stellt großformatige Jazzporträts vor, Gerda Laufenberg (Goldschmiede Alius) gewährt Einblicke in ihre künstlerischen Reisetagebücher und Lutz Voigtländer (Villahotel Rheinblick) präsentiert ein spannendes Projekt mit den Mitarbeitern des Hotels. Eine Reise in die Vergangenheit, in glamouröse Zeiten Köln, bietet auch die Ausstellung von Bernd Kollmann im Walterscheidt bistro verde: Der 2017 verstorbene Fotojournalist dokumentierte als Cheffotograf bei der Boulevard-Zeitung Express in den 1970er- und 80er-Jahren mit seinen Fotos die Stadtgeschichte mit einem intimen, ungewöhnlichen Blick auf Prominenz, Politik, Sport, Wirtschaft und Gesellschaft. Bei einer Podiumsdiskussion am Samstag, 6. April, 19 Uhr, sprechen sein Sohn, Professor Tobias Kollmann, und prominente Gäste über sein Werk und den Wandel der Kölner Medienszene.

Zwei Wochen lang, bis Sonntag, 14. April, wird die Kunstmeile zu sehen sein, kombiniert mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm mit Lesungen, Konzerten, Workshops, Vorträgen, einer Art Party und Führungen.
Organisiert wird die Kunstmeile von der Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen mit dem Vorsitzenden Wolfgang Behrendt und der Kuratorin Alexa Jansen. Es erscheint wieder ein hochwertiger Katalog mit Farbabbildungen in einer Auflage von 5000 Exemplaren (Grafik: Ralf Perey).

Alle weiteren Informationen finden sie im Link unten.


Link zum Thema:
Weitere Infos


Anzeige
Horn



Anzeige
Horn
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste