12.03.2019 / 14:03 - Rubrik: Rodenkirchen

Lkw-Ladung auf Fahrbahn verstreut - Kerkrader Straße für Stunden gesperrt

Lkw-Ladung auf Fahrbahn verstreut - Kerkrader Strae fr Stunden gesperrt
Foto: Polizei Köln


Ein Getränke-Lkw hat in Köln-Godorf in der Nacht zu Dienstag (12. März) einen Teil seiner Ladung verloren. Auf einer Länge von 40 Metern lagen hunderte zersplitterter Mineralwasserflaschen auf beiden Richtungsfahrbahnen und machten die Unfallstelle unpassierbar.
Polizisten sperrten die Kerkrader Straße komplett und leiteten den Verkehr in Richtung Brühl über die Ausfahrt Berzdorf ab. Auf der Bundesautobahn 553 staute sich der Verkehr durch die Sperrung der Auffahrt auf die Kerkrader Straße auf einer Länge bis zu acht Kilometern.

Nach ersten Ermittlungen war der 53-Jährige Lkw-Fahrer um 3.30 Uhr in Richtung Brühl unterwegs, als die Sperrkette an seinem Anhänger riss, die Seitenklappe plötzlich aufsprang und zahlreiche Wasserkästen auf die Straße fielen.

Erst gegen 7.30 Uhr waren die Reinigungsarbeiten des Bauhofs und der Abfallwirtschaftsbetriebe soweit abgeschlossen, dass die Straße wieder freigegeben werden konnte. Der verantwortliche Spediteur schickte einen Ersatz-Laster, auf den die restlichen Wasserkästen verladen wurden.



Anzeige
Koelntourist



Anzeige
Koelntourist
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste