23.02.2019 / 18:19 - Rubrik: Rodenkirchen

Kölner Ruderverein von 1877 als Anbieter von Gesundheitssport zertifiziert

Klner Ruderverein von 1877 als Anbieter von Gesundheitssport zertifiziert
Vorsitzender Max Zünkler präsentiert die vom DRV verliehene Plakette


Deutscher Ruderverband verleiht Plakette für Anfängerkurs im Rudern

Der Deutsche Ruderverband (DRV) hat den Kölner Ruderverein von 1877 e. V. als ersten Ruderverein in Köln mit der Plakette ´Gesundheitssport Rudern´ ausgezeichnet. Die Plakette wird für drei Jahre verliehen und ist dann neu zu beantragen. Grundlage ist ein besonderes Kursangebot im Rahmen der Anfängerausbildung für Erwachsene, die mindestens auf dem Niveau des Deutschen Schwimmabzeichens Bronze schwimmen können. Die Teilnehmer sind vorher über den Kurs, Schwimmfähigkeit und Ruderbekleidung informiert worden. Falls sie längere Zeit vor Beginn des Kurses sportlich nicht aktiv waren, wird ihnen empfohlen, sich vorab medizinisch untersuchen zu lassen.

Die beiden fest angestellten Rudertrainer Dipl.-Sportlehrer Kalle Glabsch und Knut Kellerhof führen die Teilnehmer an 6 Kurstagen in jeweils 2 1/2 Stunden systematisch an die Grundlagen des Ruderns heran, vermitteln die korrekte Rudertechnik und den besonderen gesundheitlichen Wert der Sportart. Zusätzlich werden die Teilnehmer für gesundheitliche Risikofaktoren sensibilisiert, erhalten Hinweise zur Änderung des Lebensstils und Tipps zur Ernährung und zum Trinken beim Sport.

Der Rudersport ist eine der gesündesten Sportarten. Es werden nahezu alle Muskelgruppen beansprucht und dadurch Ausdauer, Kraft und Koordination trainiert. Außerdem ist das Verletzungsrisiko sehr gering. Rudern wirkt durch das Erlebnis in der freien Natur und zu jeder Jahreszeit stressabbauend und beruhigend auf den Geist. Der Alltag gerät durch das intensive Sporterlebnis in den Hintergrund. Das gemeinsame Rudern fördert Teamfähigkeit, Gemeinschaftssinn und Zusammenhalt und hat generell positive Auswirkungen auf die Entwicklung einer solidarischen Persönlichkeit. Rudern ist rundum gesundheitsfördernd und wohltuend für das eigene Wohlbefinden, nicht zuletzt durch die gelebte Geselligkeit.

Dazu Max Zünkler, Vorsitzendes des KRV: ´Unser generationenübergreifendes Vereinsleben mit seinen vielfältigen sportlichen Angeboten und sozialen Kontakten ist eine wunderbare Möglichkeit, auch bis ins hohe Alte Fitness und Freundschaften zu erhalten und zu pflegen.´

Der Kölner Ruderverein von 1877 e.V. ist der älteste und größte Kölner Ruderverein und einer der größten Rudervereine Deutschlands. Er engagiert sich sowohl im Leistungssport als auch im Breitensport und verfügt über eine vorbildliche Ausstattung mit Gymnastikhalle, Kraftraum und Ruderkeller für Ausgleichssport und Techniktraining. Über 600 Mitglieder im Alter von 10 bis über 80 Jahren rudern im Training auf der Regattastrecke am Fühlinger See, dem Decksteiner Weiher oder auf dem Rhein. Große internationale wie nationale Erfolge gehen auf das Konto des Traditionsvereins. Bei Berufstätigen erfreut sich das Freizeitrudern und besonders das Wanderrudern einer großen Beliebtheit. Zwischen April und Oktober gibt es wöchentlich eine Vielzahl fester Rudertermine, die allen Mitgliedern offenstehen.

Weitere Informationen zu den Schnupperkursen des Kölner Rudervereins finden Sie im Internet unter dem Link unten.Termine nach Absprache und Nachfrage.

Link zum Thema:
Weitere Infos


Anzeige
Antonius



Anzeige
Antonius
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste