02.02.2019 / 17:44 - Rubrik: Rodenkirchen

Aufruf zur Schuldemo für eine Gesamtschule in Rondorf

Aufruf zur Schuldemo fr eine Gesamtschule in Rondorf


Seit Wochen kämpfen Eltern in Rodenkirchen einen fast verzweifelten Kampf. Statt der dort dringend benötigten Gesamtschule, die die Verwaltung auch vorgeschlagen hatte, hat sich die Politik für ein Gymnasium entschieden. Damit stehen viele Kinder der Gegend ohne wohnortnahe Schule da, denn auch die Kinder ohne reine Gymnasialempfehlung müssen lernen dürfen!
Das ist nicht verständlich und nicht nachvollziehbar, zumal auch die dortigen Schulleiter aller betroffenen Schulen ebenfalls für eine Gesamtschule plädiert haben. Trotzdem wird der Wille der Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und auch der Eltern missachtet. Auch die Stadtschulpflegschaft Köln hat sich schulübergreifend einstimmig für eine Gesamtschule ausgesprochen.

Es gibt viele gute Gründe für ein integriertes Schulsystem in Rondorf.
Nicht nur wegen der Entscheidung in Rondorf, sondern wegen der immer wieder vorherrschenden Ignoranz gegenüber des Eltern- und Schülerwillens,
sollten alle - ELTERN AUS KÖLN - am 14.2. um 15.00 Uhr die Chance nutzen und beim abschließenden Entschluss des Kölner Stadtrates lautstark ´DAGEGEN´ rufen.

Daher sollen alle am Valentinstag 2019 auf dem Theo-Burauen-Platz (vor dem historischen Rathaus) um 15 Uhr zusammenkommen und mit starker Stimme zeigen,
dass Eltern einen Willen haben!

Für alle Schulkinder aus Rondorf und Umgebung.
Für eine gute Bildungslandschaft in Köln.
Für ausreichende Schulplätze.
Für kluge Kölner!
Kommt!



Anzeige
Antonius



Anzeige
Antonius
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste