Rodenkirchen.de

Internetportal für den Stadtbezirk 2 - Köln

10.09.2018 / 16:16 - Rubrik: Rodenkirchen

LyondellBasell Wesseling: Abstellung der Anlage beginnt

LyondellBasell Wesseling: Abstellung der Anlage beginnt
Abstellung des Crackers bei der LyondellBasell in Wesseling


Überprüfung auf Herz und Nieren

Bei der LyondellBasell in Wesseling steht die turnusmäßige Wartung eines der beiden Cracker am Standort an. Am 11. September wird die Anlage planmäßig heruntergefahren und abgeschaltet. Zu Beginn der Arbeiten kann es daher zu Fackeltätigkeit kommen, bei der in den Anlagen vorhandener Rohstoff rückstandsfrei verbrannt wird. Während der Abstellung, die bis November andauern wird, werden alle Anlagenteile und Armaturen entleert, teilweise ausgebaut und überprüft. Gleichzeitig werden an der Großanlage Projekte zur Energieeinsparung durchgeführt, die helfen werden, die Anlagen noch effizienter zu betreiben. Neben dem Cracker, der die Rohprodukte liefert, werden auch drei weiterverarbeitende Anlagen zur Kunststoffherstellung planmäßig für Wartungsarbeiten abgeschaltet und Arbeiten zur Verbesserung der Versorgung des Standorts mit Kühlwasser und Dampf durchgeführt.

´Wir nutzen die für deutsche Chemieanlagen gesetzlichen vorgeschriebenen Stillstandsintervalle, um neben den vorgeschriebenen Wartungsarbeiten auch Investitionen in unsere Anlagen und die Infrastruktur zu tätigen´, sagt Tassilo Bader, Werkleiter der LyondellBasell in Wesseling. ´Insgesamt werden durch diese Arbeiten unsere Anlagen noch sicherer, energieeffizienter und zuverlässiger.´

Während dieses Großprojekts werden rund 4000 Arbeitspakete, so genannte ´Abstellpunkte´ abgearbeitet. Jedes dieser Pakete besteht dabei selbst aus mehreren Arbeitsschritten, so daß insgesamt während der rund zweimonatigen Abstellung 30.000 einzelne Arbeitsschritte durchzuführen sind. Dabei werden rund 15.000 Flanschverbindungen geöffnet, geprüft und geschlossen und 130 verfahrenstechnische Anlagen kontrolliert. Zu Spitzenzeiten werden rund 3300 Kontraktoren zusätzlich an der Abstellung beteiligt sein.

Für die Fackeltätigkeit beim An- und Abfahren der Anlagen, eventuell auftretende Lärmbelästigung sowie das höhere Verkehrsaufkommen rund um das Werk bittet das Unternehmen um Verständnis.



Anzeige
Koelntourist
Anzeige
Koelntourist
Anzeige
Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Facebook & Co.

© Copyright Fuchs Medien Dienste