Rodenkirchen.de

Internetportal für den Stadtbezirk 2 - Köln

07.09.2018 / 14:29 - Rubrik: Rodenkirchen

Fahndungsfotos: Versuchte Entziehung Minderjähriger

Fahndungsfotos: Versuchte Entziehung Minderjhriger


Paar scheiterte an pflichtbewussten und aufmerksamen Erziehern

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach einem etwa 1,80 Meter großen Mann und seiner Begleiterin. Dem auf den Fahndungsbildern gezeigten Pärchen wird vorgeworfen, am Nachmittag des 27. September 2017 versucht zu haben, ein Mädchen (4) unrechtmäßig aus einer Kindertagesstätte in Köln-Zollstock abzuholen.

Nach Aussagen der Erzieherinnen hatten die beiden Tatverdächtigen an jenem Donnerstag gegen 14 Uhr den Kindergarten aufgesucht. Sie stellten sich den Betreuerinnen als Onkel und Tante der Vierjährigen vor. Vehement behaupteten sie, das Kind im Auftrag der Eltern aus dem Kindergarten abzuholen.

Die aufmerksamen Erzieherinnen wurden trotz des souveränen Auftretens der Unbekannten misstrauisch. Daraufhin verließ der Mann die Räumlichkeiten für wenige Minuten. Mit dem Handy in der Hand tauchte er wieder auf und gab vor, die Mutter des Mädchens am Telefon zu haben. ´Er sagte, dass die Mutter seine Berechtigung bestätigen könne´, gab die Erzieherin später gegenüber Polizisten zu Protokoll.

Das Personal der Tagesstätte gab die 4-Jährige jedoch nicht heraus und forderte das Duo unmissverständlich auf, das Gelände umgehend zu verlassen. Wie sich später herausstellte, hatte die Mutter des Mädchens niemanden mit einer Abholung beauftragt.

Die Kriminalpolizei Köln fragt: Wer kennt die auf den Fahndungsbildern gezeigten Personen? Wer kann Angaben über deren Identität und Aufenthaltsort machen?

Fahndungsfotos: Versuchte Entziehung Minderjhriger


Fahndungsfotos: Versuchte Entziehung Minderjhriger






Anzeige
Koelntourist
Anzeige
Koelntourist
Anzeige
Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Facebook & Co.

© Copyright Fuchs Medien Dienste