Rodenkirchen.de

Internetportal für den Stadtbezirk 2 - Köln

17.05.2018 / 19:54 - Rubrik: Köln

Radklassiker zu Pfingsten




Das Radrennen ´Cologne Classic´ in Köln-Longerich, die größte Radsportveranstaltung Nordrhein-Westfalens, findet traditionell am Pfingstwochenende statt. Vom 19. bis 21. Mai 2018 läuft die 66. Auflage, zum vierten Mal in Folge für rund 800 Radsportlerinnen und Radportler aller Altersklassen, mit und ohne Behinderung. Gleichzeitig zum Europacup der Paracycler werden auch in diesem Jahr wieder die Deutschen Meisterschaften ausgetragen. Spitzenathleten aus aller Welt nutzen das international bedeutende Rennen für einen Formtest vor den WM in Italien. Mit dabei sind etwa Andrea Eskau, Goldmedaillengewinnerin in Rio (sowie mehrfache Olympiasiegerin im Biathlon und Langlauf in PyeongChang) und Olympiasieger Hans Peter Durst, der in Rio trotz abgebrochenen Sattels Gold erkämpfte.

Am Pfingstsamstag richtet der Radrennclub Günther 1921 e.V. Köln-Longerich in Kooperation mit dem Radsportverband NRW, der RadRegionRheinland und der RWE Power AG das Einzelzeitfahren im Rahmen des Europacups der Paracycler in Elsdorf im Gebiet des Tagebaus Hambach aus.

Am Pfingstsonntag und am Pfingstmontag finden die Wettkämpfe auf der gewohnten Rennstrecke im Herzen Longerichs statt. Start und Ziel liegen in der Longericher Hauptstraße. Am Sonntag beginnt der Wettkampftag um 12.30 Uhr mit dem Rennen der Männer-Tandems (sehender Radsportler als Pilot mit blindem Radsportler) und endet gegen 20 Uhr. Dazwischen wechseln sich Rennen von Amateuren, Junioren, Senioren, Inlinern sowie Dreirädern und Zweirädern mehrerer Behindertenkategorien ab. Am Montag starten die Wettkämpfe um 9 Uhr mit Rennen verschiedener Behinderten- und Nichtbehinderten-Rennklassen, um 14.15 Uhr starten die Kleinsten beim ´1. Schritt Rennen´ und um 15.30 Uhr das Profirennen mit international Starterfeld.

Neben den sportlichen Wettkämpfen wird ein buntes Programm für die ganze Familie mit Live-Musik geboten. Schirmherrin der Veranstaltung ist Ulrike von der Groeben.

Weitere Informationen finden sie im Link unten.





Link zum Thema:
Weitere Informationen


Anzeige
Koelntourist
Anzeige
Koelntourist
Anzeige
Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Facebook & Co.

© Copyright Fuchs Medien Dienste