Rodenkirchen.de

Internetportal für den Stadtbezirk 2 - Köln

02.03.2018 / 17:35 - Rubrik: Kultur

Celloversum 2018




Folk und Pop aus Köln und London

Die Cello Big Band der Rheinischen Musikschule und Cello Combo haben in diesem Jahr zwei Gäste aus London dabei. Chris Haigh, in Deutschland unter anderem auch bekannt als Autor von sieben Büchern(Jazz-, Rock-, Folk-Violin/Fiddle), ist Initiator der London Fiddle Convention. Zusammen mit dem Multi-Instrumentalisten und Sänger Rupert Gillett gehört er zu den vielbeschäftigten Musikern der Londoner Live- und Studioszene.

Am Samstag, 3. März 2018, um 18 Uhr präsentiert die Cello-Bigband Arrangements unter anderem von Titeln der Beatles, James Brown, und den Höhnern auf die Bühne, aber auch einige Rupert-Gillett-Songs. Zu Gast auf der Bühne ist das Trio ´Acropia´ mit Chris Haigh an der Violine, Rupert Gillet als Sänger, Cellist und Gitarrist sowie Rüdiger Tie-demann an den Perussions. Der Eintritt zur Aufführung im Konzertsaal der Hochschule für Musik und Tanz, Unter Krahnenbäumen 87, Köln-Altstadt/Nord, ist frei.

Die Cello Big Band der Rheinischen Musikschule führt seit 2002 unter der Leitung von Ulrike und Gunther Tiedemann jährliche Projekte mit Musik aus den Bereichen Jazz, Rock und Pop durch. Die Kompositionen und Arrangements ermöglichen es Cellistinnen und Cellisten jeden Alters und spielerischen Könnens, dabei zu sein. Inzwischen zählt das Ensemble mehr als 50 Mitglieder.



Anzeige
Horn
Anzeige
Horn
Anzeige
Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Facebook & Co.

© Copyright Fuchs Medien Dienste