27.02.2018 / 19:23 - Rubrik: Kultur

Aufwärmen mit Kunst und Kultur

Aufwrmen mit Kunst und Kultur



Kostenlos Kunst und Kultur erleben am KölnTag am 1. März


In den kommenden Tagen soll es in Köln mit Minustemperaturen noch einmal richtig winterlich werden. Mit dem KölnTag am Donnerstag, 1. März 2018, bieten die Museen der Stadt Köln ein perfektes Mittel gegen den Winterblues: Alle Kunstinteressierten mit Wohnsitz in Köln haben die Gelegenheit, die Höhepunkte der städtischen Museen bei freiem Eintritt zu genießen. Und was wärmt mehr als Kunst, Kultur und Geselligkeit? Bis 22 Uhr haben die Museen geöffnet. Als Nachweis für den Wohnsitz dient der Personalausweis oder der KölnPass, den unter anderem viele der in Köln lebenden Flüchtlinge besitzen. Für den Besuch der Sonderausstellungen gilt der reguläre Eintrittspreis.



Kostenlose Veranstaltungen am nächsten KölnTag, 1. März 2018:



Römisch-Germanisches Museum

16 Uhr - Römische Wandmalerei in Köln (Führung)




Kölnisches Stadtmuseum


16 Uhr - ´IM RECHTEN LICHT´ (Führung durch die Sonderausstellung)




Museum für Ostasiatische Kunst Köln


17.30 Uhr - Ein Schatzhaus für die Kunst Ostasiens (Führung)




Wallraf-Richartz-Museum


18 Uhr - Trauen Sie Ihren Augen (Gespräch)




Museum Schnütgen


18 Uhr - Mittelalter für Einsteiger: Mariendarstellungen im Wandel der Zeit




NS-Dokumentationszentrum


18.30 Uhr - Gedenkstätte Gestapogefängnis und Dauerausstellung ´Köln im Nationalsozialismus´ (Führung)




Wallraf-Richartz-Museum


19 Uhr - Aufbruch in die Moderne (Führung)





Kölnisches Stadtmuseum


19.30 Uhr - ´Trotzdem Alaaf´: Gesprächsführung am KölnTag mit dem studentischen Infotag




Museum Ludwig


Das Museum Ludwig bietet am KölnTag besondere Events, dieses Mal zum Thema ´Jazz im Museum. Der weise Panda´. Alle Besucher zahlen ab 17 Uhr einen ermäßigten Eintrittspreis von sieben Euro für den Museumsbesuch inklusive Programm von 17 bis 22 Uhr.




Das Ubiermonument (An der Malzmühle 1) ist von 14 bis 17 Uhr geöffnet.





Außer am KölnTag erhalten alle Kölnerinnen und Kölner auch an ihrem Geburtstag freien Eintritt in die Sammlungen der städtischen Museen.







Anzeige
Antonius



Anzeige
Antonius
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste