Rodenkirchen.de

Internetportal für den Stadtbezirk 2 - Köln

22.02.2018 / 13:44 - Rubrik: Rodenkirchen

Bewaffneter Raub auf Kiosk - Zeugensuche




Am Mittwochabend (21. Februar) hat ein bewaffneter Mann einen Kiosk in Köln-Zollstock überfallen. Der Kiosk-Besitzer schrie um Hilfe und hinderte den maskierten Fahrradfahrer an der Flucht. Der Räuber ließ das Fahrrad zurück und rannte mit seiner Beute von mehreren Zigarettenpackungen in Richtung Vorgebirgspark.
Die Polizei sucht Zeugen.



Nach Aussage des überfallenen Kiosk-Besitzers (56) stand der maskierte Mann gegen 21.30 Uhr plötzlich in seinem Laden auf der Vorgebirgsstraße. ´Mach die Kasse auf´ schrie er und lud eine schwarze Langwaffe durch, die er unter seiner Jacke versteckt hatte.
Als der 56-Jährige um Hilfe rufend aus seinem Kiosk lief, griff der Bewaffnete nach einigen Zigarettenschachteln und versuchte mit seinem Fahrrad zu fliehen. Der Überfallene hielt das schwarze Herren-Mountainbike am Gepäckträger fest, der Täter flüchtete zu Fuß.




Der Kiosk-Besitzer beschrieb den Täter als, dünnen 20-25-Jährigen, etwa 1,80 m großen Mann, der bei der Tat komplett dunkel gekleidet war.




Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer
0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.



Anzeige
Horn


Winterzauber
Anzeige
Horn
Anzeige


Winterzauber
Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Facebook & Co.

© Copyright Fuchs Medien Dienste