Rodenkirchen.de

Internetportal für den Stadtbezirk 2 - Köln

12.11.2017 / 18:05 - Rubrik: Rodenkirchen

Veranstaltungen zum Thema Herz

Veranstaltungen zum Thema Herz


In dieser Woche finden in Rodenkirchen zwei Veranstaltungen im Rahmen der Herzwochen 2017 der Deutschen Herzstiftung statt.

Am Dienstag, 14. November 2017 veranstaltet der Förderverein St. Antonius gemeinsam mit dem Maternus Seniorencentrums einen Vortrag im Rahmen der Herzwochen 2017 der Deutschen Herzstiftung.
Beginn ist um 18 Uhr im Maternus Seniorencentrum (Hauptstraße 128, 50996 Köln-Rodenkirchen).

Wenn man ein großes Herz hat ist das in der Kardiologie-Sprechstunde nicht immer von Vorteil. So kann ein vergrößerter Herzmuskel - neben Bluthochdruck, koronarer Herzkrankheit, Erkrankungen des Herzmuskels etc. - auch ursächlich für eine Herzschwäche sein.  
Liegt diese vor, können Organe und Gewebe nicht mehr mit genug Sauerstoff versorgt werden. Wie sich Herzschwäche diagnostizieren und nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen behandeln lässt, erfahren Sie von Dr. med. Christoph Ndawula (Oberarzt Medizinische Klinik und Kölner Kardio-Diabetes Zentrum) und einem Vertreter der Kardiologischen Praxis Rodenkirchen, Drs. Alexander Stäblein / Thomas Schramm / Julika Hiersemann.

Am Mittwoch, 15. November 2017 dreht sich dann alles um das Thema ´Herzschwäche und Diabetes - eine lebensbedrohliche Kombination´. Beginn ist um 18 Uhr im Restaurant Rheinstation (Karlstraße 7-9, 50996 Köln-Rodenkirchen).

  Bei einer Herzinsuffizienz ist das Herz nicht mehr in der Lage, ausreichend sauerstoffreiches Blut in den Organismus zu pumpen. Die Folgen: Atemnot, Abgeschlagenheit und Wasseransammlungen, vor allem in den Beinen. Besonders gefährdet sind Diabetiker und Menschen ab 75.

  Bei rechtzeitig einsetzender Behandlung kann die schlechte Prognose der Herzschwäche bei Patienten mit Diabetes wesentlich verbessert werden. Vorgestellt werden aktuelle Behandlungsoptionen von der präventiven Bewegungstherapie über die Herzkatheterdiagnostik bis hin zur Implantation komplexer Schrittmachersysteme.  

Die Referenten des Abends sind Prof. Dr. med. Frank M. Baer (Chefarzt Medizinische Klinik und Kölner Kardio-Diabetes Zentrum), Prof. Dr. med. Reinhard Griebenow (Praxis Rheingalerie in Rodenkirchen), Dr. med. Christoph Schäfer (Praxis Rheingalerie in Rodenkirchen) und Dr. med. Sebastian Schäfer (Praxis Rheingalerie in Rodenkirchen).







Anzeige
Koelntourist
Anzeige
Koelntourist
Anzeige
Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Facebook & Co.

© Copyright Fuchs Medien Dienste