17.10.2017 / 15:21 - Rubrik: Magazin

Nur 20 000 Tonnen Pflaumenernte im Jahr 2017 erwartet




Mit voraussichtlich 19 900 Tonnen wird die Ernte von Pflaumen und Zwetschen in Deutschland im Jahr 2017 um 47 % schlechter ausfallen als im Jahr 2016. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach einer Schätzung von Mitte Juli 2017 weiter mitteilt, wird die durchschnittliche Erntemenge der letzten
10 Jahre von 50 300 Tonnen voraussichtlich sogar um 60 % unterschritten.
Starke Nachtfröste Ende April 2017 haben zu diesen drastischen Ernteausfällen geführt.

Pressemitteilung des Statistischen Bundesamt vom 17.10.2017



Anzeige
Teekesselchen



Anzeige
Teekesselchen
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste