Rodenkirchen.de

Internetportal für den Stadtbezirk 2 - Köln

05.07.2017 / 16:55 - Rubrik: Rodenkirchen

LyondellBasell ermöglicht Spezialtraining für Kölner Feuerwehr

LyondellBasell ermglicht Spezialtraining fr Klner Feuerwehr


Dank einer Spende der LyondellBasell (NYSE: LYB), einem der weltweit größten Unternehmen in den Bereichen Kunststoffe, Chemikalien und Raffinerieprodukte in Höhe von rund 36.000 Euro an den Stadtfeuerwehrverband Köln e.V., ermöglicht das Unternehmen den Berufs- und Freiwilligenfeuerwehren der Stadt Köln die Teilnahme an Schulungen zum Einsatztraining und zur Bekämpfung von Großbränden.

´Wir sind den Feuerwehren dankbar für die Arbeit, die sie in den Gemeinden, aber auch für unser Unternehmen leisten´, sagte Bob Patel, Vorstandsvorsitzender der LyondellBasell. ´Ein Weg, diese Arbeit zu würdigen, ist ihnen das bestmögliche Training zu ermöglichen. Es freut uns sehr, dass wir die Feuerwehren in Köln dabei unterstützen können, die Sicherheit der umliegenden Gemeinden und der rund 2500 Beschäftigten am Standort zu gewährleisten.´

Die Spende wurde im Rahmen des LyondellBasell Global Safety Day übergeben, an dem das Unternehmen weltweit mit speziellen Aktionen die Aufmerksamkeit auf Arbeitssicherheit und Prozesssicherheit legt.

Johannes Feyrer, Vorsitzender des Stadtfeuerwehrverbandes und Direktor der Feuerwehr Stadt Köln erklärt: ´Ich bin beeindruckt von dieser bisher einzigartigen Aktion der LyondellBasell. Diese großzügige Spende stellt eine besondere Form der Wertschätzung für die rund 2000 Einsatzkräfte von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr Köln dar. Sie versetzt uns in die Lage, den Bürgern bei Brandfällen noch besser Hilfe zu leisten und dabei die Sicherheit der Einsatzkräfte zu erhöhen. Durch die Trainings in Industrieanlagen werden wir in die Lage versetzt, die Werkfeuerwehren bei ihren speziellen Aufgaben noch besser unterstützen zu können!´

´LyondellBasell will in den Gemeinden, in denen wir tätig sind, ein guter und verantwortungsvoller Nachbar sein´, sagte Henk de Boon, Werkleiter des Standorts Wesseling. ´Dieses Training kommt daher nicht nur der Kölner Feuerwehr aber auch den Anwohnern der umliegenden Gemeinden und den fast 70.000 Beschäftigten in der chemischen Industrie in der Region zu Gute.´

Die Zurverfügungstellung von weiterbildendem Training an den Stadtfeuerwehrverband Köln ist LyondellBasells neueste Partnerschaft mit örtlichen Einsatzkräften. Das Unternehmen führt regelmäßig Einsatzübungen mit den umliegenden Feuerwehren an den Standorten in Wesseling und Knapsack durch.

Der Standort Wesseling / Knapsack ist der größte Fertigungsstandort von LyondellBasell in Europa. Die dort hergestellten Produkte finden Anwendung in Lebensmittelverpackungen, Rohrleitungen für kommunale Trinkwasserleitungen und Heizungssysteme sowie Materialien für die Medizintechnik. Der Standort beschäftigt rund 2500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kontraktoren. Viele der Beschäftigten sind zudem bei den freiwilligen Feuerwehren in ihrer Region tätig.







Anzeige
Teekesselchen
Anzeige
Teekesselchen
Anzeige
Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Facebook & Co.

© Copyright Fuchs Medien Dienste