Rodenkirchen.de

Internetportal für den Stadtbezirk 2 - Köln

16.05.2017 / 15:58 - Rubrik: Magazin

Krankenkassen: Wechseln lohnt sich oft und ist einfach




Ob güns­tiger Beitrag oder Zuschüsse für Extra­leistungen - ein Wechsel der gesetzlichen Krankenkasse lohnt sich oft und ist einfach. Die Zeit­schrift Finanztest stellt im aktuellen Vergleich von Krankenkassen große Unterschiede fest, beim Preis und bei den beliebten Zusatz­angeboten Zahn­reinigung und Osteo­pathie.

Die aktuellen Beitrags­sätze liegen zwischen 14,9 und 16,4 Prozent. Die güns­tigsten Kassen sind aber nur regional verfügbar, bundes­weit liegt der nied­rigste Satz bei 15,19 Prozent. Im laufenden Jahr haben zwei allgemein zugäng­liche Kranken­versicherungen ihre Beiträge erhöht - nach 19 Kassen zum Jahres­wechsel.

Wer zum Beispiel 2900 Euro im Monat brutto verdient, kann durch einen Wechsel von der teuersten zur güns­tigsten bundes­weiten Kasse jährlich 386 Euro sparen. Das Finanz­amt kassiert aber einen Teil der Ersparnis: Wer weniger Beitrag zahlt, musst mehr von seinem Gehalt versteuern.

Auch ein Blick auf die angebotenen Extras kann sich lohnen. Bei Osteo­pathie reichen die Zuschüsse von 0 bis 500 Euro pro Jahr. Und 27 der untersuchten 75 Krankenkassen bieten Zuschüsse von 50 Euro oder mehr für eine Zahn­reinigung beim Wunsch­zahn­arzt. Erfreulich: Es gibt durch­aus güns­tige Kassen mit guten Extra­leistungen.

Detaillierte Beitrags­sätze und Leistungen sind in der Juni-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest erschienen und in der Daten­bank unter dem Link unten abruf­bar.

Pressemitteilung Stiftung Warentest vom 16. Mai 2017.

Link zum Thema:
Weitere Infos


Anzeige
Horn
Anzeige
Horn
Anzeige
Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Facebook & Co.

© Copyright Fuchs Medien Dienste