Rodenkirchen.de

Internetportal für den Stadtbezirk 2 - Köln

03.05.2017 / 18:59 - Rubrik: Kultur

KölnTag am 4. Mai 2017

KlnTag  am 4. Mai 2017


Museen der Stadt Köln laden zum kostenlosen Besuch ein

Die Museen der Stadt Köln laden am Donnerstag, 4. Mai 2017, wieder zum KölnTag ein. Wie an jedem ersten Donnerstag im Monat haben alle Kunstinteressierten mit Wohnsitz in Köln kostenlosen Eintritt in die ständigen Sammlungen. Für den Besuch der Sonderausstellungen gilt der reguläre Eintrittspreis.

Als Nachweis für den Wohnsitz kann auch der KölnPass dienen, den unter anderem viele der in Köln lebenden Flüchtlinge besitzen. So bietet sich ein gemeinsamer Besuch von Flüchtlingen mit ihren ehrenamtlichen Paten oder anderen Begleitern an. Am KölnTag schließen die Museen erst um 22 Uhr. Mit niederschwelligen Führungen und Veranstaltungen für alle Altersgruppen möchten die Häuser besonders jene ansprechen, die bisher eher selten den Weg ins Museum finden.

Kostenlose Veranstaltungen am KölnTag, 4. Mai 2017:

Museum Ludwig
15 Uhr - Picasso und klassische Moderne (Führung für Menschen mit/ohne Demenz)

Kölnisches Stadtmuseum
15.30 Uhr - Zeitzeugen erinnern sich: Als Köln in Trümmern lag (Gespräch)
18 Uhr - Öffentliche Führung durch das Stadtmuseum: Kölner Legenden (Führung)
19.30 Uhr - Gesprächsführung zum KölnTag (Führung)

Römisch-Germanisches Museum
16 Uhr - Soldaten in Köln (Führung)

Museum für Ostasiatische Kunst
17.30 Uhr - Ein Schatzhaus für die Kunst Ostasiens (Führung)

Museum für Angewandte Kunst Köln
17.30 Uhr - Mondrians Farben - 100 Jahre De Stijl (Führung)
18.30 Uhr ? Herrschaftszeiten! (Führung)

Rautenstrauch-Joest-Museum
17.30 Uhr - Der Mensch in seinen Welten - Das Rautenstrauch-Joest-Museum im Überblick (Führung)

Museum Schnütgen
18 Uhr - Mittelalter für Einsteiger: Auferstehung und Himmelfahrt Christi (Führung)

NS-Dokumentationszentrum
18.30 Uhr - Köln im Nationalsozialismus (Führung)

Wallraf-Richartz-Museum
18 Uhr - Trauen Sie Ihren Augen (Gespräch)
19 Uhr - Landschaft ist mehr als nur Natur (Führung)

Museum Ludwig
An jedem ersten Donnerstag von 10 bis 22 Uhr mit Abend-Specials aus allen Genres, die Kunst zu bieten hat. Diesmal: Otto Freundlich: Von 18 bis 20 Uhr stehen die kunst:dialoge Rede und Antwort zur Ausstellung von Otto Freundlich. Um 20 Uhr beginnt ein Stationenkonzert des E-MEX-Ensembles ´Bild. Klang. Bewegung´. Vor ausgewählten Exponaten ist Musik des 20. und 21. Jahrhunderts zu hören: E-MEX spielt Werke von Andreas Eduardo Frank, Georges Aperghis, Riccardo Nillni, Harrison Birtwistle und Hanns Eisler. Dabei wird das Publikum durch die Ausstellung geführt. Für Kölner: freier Eintritt in die ständige Sammlung. Für Nicht-Kölner Rabatt ab 17 Uhr für die ständige Sammlung und alle Sonderausstellungen: 7 Euro inklusive Programm von 17 bis 22 Uhr.

Ubiermonument (An der Malzmühle 1) 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Tipp: Außer am KölnTag haben alle Kölnerinnen und Kölner auch an ihrem Geburtstag freien Eintritt in die Sammlungen der städtischen Museen.



Anzeige
Teekesselchen
Anzeige
Teekesselchen
Anzeige
Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Facebook & Co.

© Copyright Fuchs Medien Dienste