Rodenkirchen.de

Internetportal für den Stadtbezirk 2 - Köln

09.04.2017 / 10:09 - Rubrik: Rodenkirchen

Stadt saniert Abschnitt der Leyboldstraße in Marienburg




Arbeiten sollen unter Vollsperrung innerhalb von drei Wochen beendet sein

Das Amt für Straßen und Verkehrstechnik lässt ab Montag, 10. April 2017, einen dringend sanierungsbedürftigen Abschnitt der Leyboldstraße in Köln-Marienburg erneuern. Die Arbeiten erstrecken sich auf den Teil der Leyboldstraße zwischen Lindenallee und Militärringstraße. Damit die Arbeiten innerhalb von rund drei Wochen bis zum 28. April 2017 abgeschlossen werden können, wird die Straße in dieser Zeit in beide Richtungen voll gesperrt.

In die Leyboldstraße können Autofahrer während der Vollsperrung von der Militärringstraße nicht mehr einbiegen. Sie müssen vielmehr einen Weg über Militärringstraße und Bonner Straße in Kauf nehmen. Aus dem Wohnviertel Marienburg heraus gelangen Autofahrer über den Schillingsrotter Weg als Rechtsabbieger zur Militärringstraße. Von dort können sie nach einer Durchfahrt durch den Verteilerkreis (Bonner Verteiler) über die Militärringstraße in Richtung Oberländer Ufer/Heinrich-Lübke-Ufer weiterfahren.







Anzeige
Koelntourist
Anzeige
Koelntourist
Anzeige
Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Facebook & Co.

© Copyright Fuchs Medien Dienste