Rodenkirchen.de

Internetportal für den Stadtbezirk 2 - Köln

15.02.2017 / 17:46 - Rubrik: Kultur

Thementag Pilgern

Thementag Pilgern


Programm für die ganze Familie rund um das weltweite Phänomen im RJM

Beim Thementag Pilgern am Sonntag, 19. Februar 2017, im Rautenstrauch-JoestMuseum - Kulturen der Welt (RJM), Cäcilienstraße 29-33, können Kinder und Erwachsene das weltweite Phänomen Pilgern mit allen Sinnen erleben. Das RJM, das Museum Schnütgen und der Kulturveranstalter ´grenzgang´ bieten von 10 bis 18 Uhr ein Programm für die ganze Familie.

In der Sonderausstellung ´Pilgern - Sehnsucht nach Glück?´ wird es Kurzführungen zu einzelnen Pilgerorten geben. Pilgerinnen und Pilger beantworten in einzelnen Szenen Fragen der Besucher und es werden Filme zum Thema gezeigt. In Vorträgen wird Wissenswertes etwa zum Einstieg ins Pilgern und Weitwandern vermittelt. Sprachkurse und Workshops laden zum Mitmachen ein. Im Foyer gibt es zahlreiche Informations- und Verkaufsstände und kulinarische Köstlichkeiten. DJ Jan Krauthäuser legt Musik auf. Auch für Kinder gibt es wieder viel zu entdecken. Die ´Offene Werkstatt´ im JuniorMuseum lädt Jung und Alt zum Mitmachen ein.

In drei Reise-Reportagen von ´grenzgang´ bringen Referenten in spannenden Geschichten und mit beeindruckenden Fotografien auf Großleinwand unterschiedliche Pilgerwege und -feste näher - live und persönlich erzählt: Vom Jakobsweg (10.30 Uhr) über die Kumbh Mela in Indien (14 Uhr) bis hin zu Pilgerfahrten im Himalaya und in Tibet (17.30 Uhr).

Eine Tageskarte für das Museum kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro, inklusive Teilnahme an allen Angeboten außer Reise-Reportagen. Tickets gibt es nur an der Tageskasse. Tickets für die Reise-Reportage sind erhältlich unter www.grenzgang.de oder telefonisch unter 0221/71991515 (VVK für alle Karten der Reise-Reportagen wird empfohlen).

Der Thementag Pilgern ist einer von zahlreichen Terminen im Rahmenprogramm der Sonderausstellung ´Pilgern - Sehnsucht nach Glück?´ vom 8. Oktober 2016 bis 9. April 2017 im RJM.

Weitere Informationen zur Sonderausstellung finden Sie unter dem Link unten.





Link zum Thema:
Weitere Infos


Anzeige
Koelntourist
Anzeige
Koelntourist
Anzeige
Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Facebook & Co.

© Copyright Fuchs Medien Dienste