23.01.2017 / 16:59 - Rubrik: Rodenkirchen

Zeugensuche: Kind wird von Pkw angefahren und läuft weg







Nach dem Zusammenstoß mit einem Pkw im Kölner Stadtteil Rondorf sucht die Polizei nach einem unfallbeteiligten Kind. Das Mädchen war am vergangenen Freitag (20. Januar) mit einem Ford Fiesta kollidiert und danach von der Unfallstelle weggelaufen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.



Gegen 14.45 Uhr betrat das 10 bis 12 Jahre alte Mädchen in Höhe der KVB-Haltestelle ´Lerchenweg´ unvermittelt die Fahrbahn der Rodenkirchener Straße. Eine 61-jährige Autofahrerin, die die Rodenkirchener Straße in Richtung Rodenkirchen befuhr, konnte nicht mehr bremsen und erfasste das Kind. Die Schülerin stürzte und verletzte sich dabei möglicherweise. Als sich die Frau um das Kind kümmern wollte, lief es in Begleitung weiterer Kinder weg.



Das Mädchen ist 1,40 bis 1,50 Meter groß und trug zum Unfallzeitpunkt eine dunkle Hose und eine dunkle Jacke.



Die Polizei Köln sucht Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Kind machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.



Anzeige
Teekesselchen



Anzeige
Teekesselchen
Anzeige



Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Rodenkirchen.de folgen auf Facebook & Co.

  © Copyright Fuchs Medien Dienste